Medienservice

Image
EEG-Elektroden zur Ableitung von Hirnströmen. © UKJ/Klin. Medienzentrum/I. Rodigast

Die DGKN berichtet regelmäßig über medizinisch und gesellschaftlich relevante Themen aus der Neurophysiologie für Laien- und Fachmedien.

Medienschaffende sind eingeladen, sich an die Pressestelle zu wenden. Gerne vermitteln wir Experten zu speziellen Fragen der Neurophysiologie und zu den großen Trends der Gehirnforschung – für Ihre Hintergrundberichte, für tagesaktuelle Expertenmeinungen, für Interviews oder Bild- und Videoanfragen. Wenn Sie sich vorab über die Arbeit der Neurophysiologie informieren möchten, empfehlen wir Ihnen die Rubrik Die Neurophysiologie.

Online-Pressekonferenz zum DGKN Kongress 2021

Faszination Neurophysiologie: Innovationen in Diagnostik und Therapie von Gehirnerkrankungen

Termin: Dienstag, 9. März 2021, 10:00 – 11:15 Uhr

Einzelvorträge:

Ihre Ansprechpartner

Dipl.-Biol. Frank A. Miltner
Dipl.-Biol. Sandra Wilcken

presse@dgkn.de
+49 89 46 14 86 11
+49 89 46 14 86 25

c/o albertZWEI media GmbH
Oettingenstr. 25
80538 München

Deutscher Medienpreis Neurologie 2021

Seit dem Jahr 2008 schreibt die Deutsche Gesellschaft für Neurologie einmal jährlich den „Deutschen Medienpreis Neurologie“ aus. Mit dem insgesamt mit 5.000 Euro dotierten Preis werden jährlich zwei Medienschaffende ausgezeichnet (je mit 2.500 EUR), die medizinisch, gesellschaftlich und gesundheitspolitisch relevante, laienverständliche und aufklärende Beiträge aus dem Gebiet der Neurologie verfasst haben. Bewerbungen können noch bis zum 31. Mai 2021 eingereicht werden. Erfahren Sie mehr über den Preis.

Pressemitteilungen