MyDGKN
Twitter
Twitter

Preise und Stipendien der DGKN

© DGKN/Conventus
© DGKN/Conventus

Die DGKN e.V. vergibt zahlreiche Preise zur Ehrung außerordentlicher Leistungen in der Theoretischen und Klinischen Neurophysiologie, für besonderes Engagement in der Fortbildung, zur Förderung herausragender Forschungsprojekte und talentierter NachwuchswissenschaftlerInnen. Die Preisverleihung erfolgt in feierlichem Rahmen durch den jeweils amtierenden Präsidenten auf dem DGKN-Jahreskongress.

Bitte beachten Sie: Nach mehrjähriger intensiv geführter Auseinandersetzung mit der Rolle von Protagonisten der Neurophysiologie im Nationalsozialismus, hat der Vorstand der DGKN am 14.07.2021 nach einem Mehrheitsvotum der Mitglieder beschlossen, grundsätzlich nur noch sachliche Namen für ihre Preise zu vergeben – unabhängig vom Ausgang der historischen Untersuchungen. Im Jahr 2020 wurden die Preise der DGKN aufgrund der noch laufenden Nachforschungen nicht vergeben. Im Jahr 2021 wurde der nun als „DGKN-Nachwuchsförderpreis für Funktionelle Bildgebung“ benannte ehemalige Niels-A.-Lassen-Preis ausgeschrieben und zum Kongress in Würzburg 2022 verliehen.

Mehr zur Namensänderung können Sie hier lesen.

Mehr Informationen über die Preisverleihung 2023 finden Sie hier.

Preise und PreisträgerInnen

Alle drei Jahre* vergibt die DGKN e.V. den Großen Forschungspreis und würdigt damit herausragende Leistungen in der Forschung. Der mit 4.000 EUR dotierte Preis wird an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verliehen, die ein Thema der theoretischen bzw. klinischen Neurophysiologie oder der funktionellen Bildgebung längere Zeit verfolgt und kritisch bearbeitet haben. Die Verleihung des Preises findet in feierlichem Rahmen auf dem DGKN-Jahreskongress statt. (bis 2018 unter dem Namen Richard-Jung-Preis verliehen)

*Ausnahme: 2021, nicht ausgeschrieben

Preisträger

2018 Prof. Dr. med. Markus PLONER / PD Dr. med. Lars WOJTECKI
2015 Prof. Dr. med. Andrea KÜHN / Dr. med. Helmut LAUFS
2012 Prof. Dr. med. Gabriel CURIO / Prof. Dr. med. Michael NITSCHE
2009 Prof. Dr. med. Hartwig SIEBNER
2006 PD Dr. med. Klaus JAHN / Prof. Dr. med. Ulf ZIEMANN
2002 PD Dr. med. Joseph CLAßEN / PD Dr. med. Guillén FERNANDEZ
1999 Prof. Dr. med. Helmut BUCHNER / Dr. med. Peter Paul URBAN
1996 PD Dr. med. B.-U. MEYER
1993 Prof. Dr. med. U. W. BUETTNER / PD Dr. med. M.H.R.M. SCHWARZ
1990 Prof. Dr. med. D. CLAUS / PD. Dr. med. R. BESSER
1987 PD Dr. med. R. DENGLER / Dr. med. W. SCHEULER

Stipendien für junge WissenschaftlerInnen

Die DGKN vergibt zwei Stipendien bis zu 30.000 Euro für die Förderung junger WissenschaftlerInnen zur Finanzierung von Forschungsaufenthalten von bis zu 6 Monaten in ausländischen Labors.

Zugunsten anderer, neuer Forschungsstipendien pausiert die Ausschreibung und Vergabe unseres Auslandsforschungsstipendiums bis auf Weiteres.

StipendiatInnen und Berichte